Oman intensiv

1. Tag
Empfang am Flughafen von Muscat und Fahrt zum Al Seeb Markt. Dann Weiterfahrt zum Palast des Sultan Qaboos (Al Alam Palast genannt), mit einem Fotostop bei den  Al Jalali und Al Mirani Zitadellen. Danach Besichtigung des Privat-Museums Bait Al Zubair und des Muttrah-Souks. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Hotel check-in und Nachmittag zur freien Verfügung.

2. Tag
Nach dem Frühstück Fahrt zur Besichtigung der Großen Moschee des Sultan Qaboos; anschließend Fahrt Richtung der Oasenlandschaft Nakhl, mit Besichtigung der Zitadelle und der schönen Thermalquelle Ain Thawara. Unterwegs Halt auf dem Fischmarkt in Barka,  wo Fische versteigert werden. Omani-Mittagessen in einem Fischrestaurant und Fahrt zurück ins Hotel.

3. Tag
Fahrt an der Küste entlang in Richtung Sur mit dem ersten Stop im Wadi Tiwi (Wadi= Tal). Der zweite Stop gilt dem Wadi Al Shab, mit einer Stunde Aufenthalt und der Möglichkeit zum Baden. Danach Besichtigung von Bimah Sinkhole, ebenfalls mit Bademöglichkeit. Dann Weiterfahrt zur Dow-Werft in Sur. Mittagessen in einem einheimischen Restaurant. Fahrt zum Hotel in Sur. Am Abend Möglichkeit zu einem Ausflug nach Ras Al Jinz, zur Beobachtung der Schildkröten beim Eierlegen.

4. Tag
Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Wüstencamp. Auf dem Weg dahin, 2-stündiger Aufenthalt am Wadi Bani Khalid zum Entspannen und mit Möglichkeit zum Baden im wunderbar klaren Gewässer. Danach Umsteigen in die Geländewagen Richtung Wüstencamp. Unterbringung in einfachen Einzelbungalows mit Toilette und Dusche. Fahrt durch die Sanddünen beim Sonnenuntergang. Abendbuffet und Übernachtung.

5. Tag
Mit unserem Reisebus zurück in Richtung Nizwa, damalige Hauptstadt Omans. Besichtigung eines Falajs ( künstlicher Wasserkanal), Bewässerungssystem das im Jahr 2006 zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Kurzer Stop in Al Hamra, einem alten und zum Teil restaurierten Dorf, mit Besichtigung eines zweistöckigen Lehmhauses, wo ein Heimat- und Kulturmuseum eingerichtet wurde. Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Nizwa. Übernachtung in einem Hotel mit Schwimmbad.

6. Tag
Fahrt in Richtung Westen zur Jabrin-Festung. Besichtigung des Palastes von Jabrin. Danach kurzer Stop bei Bahla, einer ehemals befestigten Stadt, von einer 1000-jährigen Mauer umgeben; sie zählt seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe.
Mit den Geländewagen, Fahrt zum Jabel Shams (Sonnenberg), in 1800 Meter Höhe.
Am späten Nachmittag Fahrt zurück nach Muscat. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag
Besuch des Bait Al Beranda Museums und des National-Museums. Fotostop am 2011 erbauten Opernhaus. Nachmittag zur freien Verfügung. Abschiedsessen abends in einem einheimischen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

8. Tag
Rückflug nach Hause am Nachmittag.
 
Preis für die 8-tägige Reise, inkl. Durchführung des Programms und Uebernachtungen in 3 und 4* Hotels, = 1.180,- Euros / Einzelzimmerzuschlag 390,- Euros